Vegane Dominosteine Veganlifebalance

Vegane Dominosteine

Dominosteine gehören in der kalten Jahreszeit einfach dazu – findest du nicht auch?

Der Teig schmeckt himmlisch nach Lebkuchen. Das Topping aus Marzipan, Fruchtgelee und Schokolade lädt zum Träumen ein.

Dominosteine natürlich vegan

Nicht nur in der Weihnachtszeit sondern auch an kalten Wintertagen ist diese Leckerei ein echter Gaumenschmaus!

Wir haben die fertigen Dominosteine im Kühlschrank gelagert. Dort sind sie für etwa zwei Wochen haltbar.

Solltest du das Blech in dieser Zeit nicht alleine verputzen, dann überrasch doch einfach deine Kollegen oder Freunde mit diesen himmlischen Leckerbissen!

Willst du mehr von Veganlifebalance? Klick hier und folge mir auf Instagram ♥

Rezept drucken
Vegane Dominosteine
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Blech
Zutaten
Teig
Marzipanschicht
Konfitüre Schicht
Schokotopping
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Blech
Zutaten
Teig
Marzipanschicht
Konfitüre Schicht
Schokotopping
Anleitungen
Teig
  1. Mische zunächst in einer großen Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Lebkuchengewürz.
  2. Die vegane Butter kommt zusammen mit der Hafermilch in einen kleinen Topf und wird bei mittlerer Hitze erwärmt, bis die Butter geschmolzen ist
  3. Gib nun die Butter - Milch - Mischung in die große Schüssel mit dem Mehl und vermische alles mit einem Rührgerät
  4. Gib nun das Apfelmark sowie das Orangeat hinzu und verrühre den Teig, bis eine cremige Masse entsteht.
  5. Jetzt gibst du den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und stellst es in den vorgeheizten Herd
    Vegane Dominosteine Veganlifebalance
  6. Lass das ganze nun für 20 Minuten bei 200 Grad Ober - Unterhitze backen
Marzipanschicht
  1. Während der leckere Teig im Ofen bäckt, bereitest du die Marzipanschicht vor. Dafür umwickelst du zunächst ein Nudelholz mit Frischhaltefolie.
  2. Knete nun die Marzipanrohmasse zusammen mit dem Puderxucker, bis eine einheitliche Masse entsteht
  3. Diese rollst du nun auf einem Stück Backpapier aus, welches genau so groß sein sollte, wie die Backform die sich im Ofen befindet.
Teig Teil Zwei
  1. Dein Teig ist fertig? Super - jetzt lässt du ihn für 5 Minuten abkühlen.
  2. Nun gibst du zuerst das Fruchtgelee auf den Teig und danach die ausgerollte Marzipan - Puderxuckermasse.
    Vegane Dominosteine Veganlifebalance
Schokotopping
  1. Gib das Kokosöl in einen Topf und lass es bei mittlerer Hitze schmelzen
  2. Nun gibst du den Kakao, sowie Puderxucker, Hafermilch und Apfelmark hinzu und nimmst den Topf von der Flamme. Jetzt mixt du alles mit dem Schneebesen gut durch, bis eine einheitliche und cremige Masse entsteht.
    Vegane Dominosteine Veganlifebalance
  3. Das Topping verteilst du nun auf deinem Backblech, wo schon der Teig mit der Marzipan und Konfitüre Schicht auf die leckere Schokolade warten.
    Vegane Dominosteine Veganlifebalance
  4. Nun lässt du alles abkühlen und schneidest das fertige Werk in kleine Würfel. Leeeeeecker! ☃
    Vegane Dominosteine Veganlifebalance
Veganer Eierlikör

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü