Kindercountry – vegan und zuckerfrei
Hallo ihr Lieben! Ich habe gestern mal in meinem Instafeed gestöbert und dort habe ich massenweise Rezepte gefunden, die hier noch nicht zu finden sind. Also habe ich mir für dieses Wochenende fest vorgenommen, dies nachzuholen. Wir starten locker fluffig mit dieser leckeren, veganen Variante eines meiner früheren Lieblingssnacks. Nämlich Kindercountry 🙂 Dieses Rezept ist sehr einfach und du brauchst nicht mehr als 6 Zutaten. WOW! Viel Spaß beim Ausprobieren! 
Portionen Vorbereitung
6Stück 5Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 2Stunden
Portionen Vorbereitung
6Stück 5Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 2Stunden
Zutaten
“Teig”
Füllung
Anleitungen
“Teig”
  1. Das Proteinpulver mit dem Kakao, Xucker und dem Wasser verrühren, bis eine dicke, cremige Masse entsteht.  
  2. Gib die Hälfte des Teiges in eine rechteckige (gefrierfeste) Form. Hier eignet sich am Besten Silikon. Wenn du keine Silikonform hast, dann kannst du eine Backform mit Backpapier auskleiden.
Füllung
  1. Vermische in einer Schüssel den Frischkäse mit Zucker und Dinkelpops. Wenn die Masse zu trocken ist, kannst du etwas Pflanzenmilch oder Wasser hinzu geben.
  2. Gib die Frischkäse-Pops-Mischung gleichmäßig auf die Schoko- Schicht, die sich bereits in der Form befindet und drücke die Masse glatt.
  3. Bedecke die Frischkäse Schicht mit der restlichen Schoko-Mischung und stell dein Werk abgedeckt mit Folie für mindestens 2 Stunden in den Gefrierschrank.
Tipp
  1. Bevor du dein veganes Kindercountry genießt, lass es für 20 Minuten anschmelzen. Schneide es in kleine Rechtecke und lass es dir schmecken 🙂